Fernsehen

Zurück


Fernsehprogramm für Februar 2005

 

  • Samstag, 26. Februar, 00:55 Uhr, Arte

    No one sleeps
    Deutschland 2000
    Der deutsche Medizinstudent Stefan Hein sucht in den USA nach Beweisen für seine These, dass das AIDS-Virus einst in einem geheimen US-Labor hergestellt wurde. Während er Informanten in schwulen Clubs aufsucht, gibt es eine Serie von Ritualmorden. Die ermittelnde Kommissarin Louise Tolliver ahnt als erste einen Zusammenhang zwischen Stefans These und der Mordserie.
    Die These über die Entstehung des AIDS-Virus im Labor sorgte seit Mitte der 80er Jahre lange Zeit für Gesprächsstoff in der einschlägigen Presse. Auf Kongressen in der ganzen Welt wurde die Theorie diskutiert, belächelt, bekämpft - jedoch war sie weder zu beweisen noch eindeutig zu widerlegen. Der Ostberliner Professor Jakob Segal behauptete, durch Indizketten belegen zu können, dass die USA mehrfach biologische Waffen und Medikamente an Häftlingen erprobten. In "No One Sleeps" ist diese These Ausgangspunkt und Katalysator für weiter gehende Fragen nach Schuldzuweisung, Rache und Eigenverantwortung. Der Film will Segals Überzeugung weder unterstützen noch entkräften.
    "No One Sleeps" nahm an den Internationalen Filmfestspielen von Berlin, dem "Gay and Lesbian Filmfestival" in Turin und San Francisco, dem "Outfest" in Los Angeles sowie an dem Internationalen Filmfest von Sankt Petersburg und dem Filmfest von Cannes teil.




  • Sonntag, 27. Februar, 11:30 Uhr, NRD

    Der Havelkaiser (Sturmwarnung)

    Serie/Familien

    In ihrem alten Stammcafé sehen sich Richard Kaiser und Katharina Schimmelpfennig nach 23 Jahren wieder. Hier gesteht Katharina ihm endlich, dass sie ihn damals verlassen hat, weil sie schwanger war, sich aber ein Leben in seiner Großfamilie, die beider Beziehung nie toleriert hat, nicht vorstellen konnte, sondern im Ausland Karriere als Modefotografin machen wollte. Kaiser begreift endlich, dass Amelie seine Tochter. Mit welchem Recht hat sie ihm das jahrelang verschwiegen, ihrer Tochter den Vater vorenthalten? Wenig später steht er Amelie gegenüber - sie haben viel nachzuholen.   

     

     

  • Sonntag, 27. Februar, 12:45 Uhr, Kabel1

    Xena (Kampf gegen das Schicksal)

    Serie/Fantasy; 1996

    Im Tempel der Schicksalsgöttinnen möchte Xena für ihren verstorbenen Bruder Lyceus beten. Doch plötzlich werden sie und Gabrielle angegriffen, und Xena muss, um sich zu verteidigen, einen jungen Krieger töten. Von Reue erfasst, wendet sie sich an die Göttinnen. Diese gewähren ihr einen Blick in eine Parallelwelt und zeigen ihr, wie ihr Leben ausgesehen hätte, wenn sie niemals einen Menschen getötet hätte. Vieles wäre anders gelaufen, aber nicht alles unbedingt besser ...   

     

     

     

  • Sonntag, 27. Februar, 18:30 Uhr, 3sat

    Teddy Award 2005
    Wiederholung der Sendung vom 19. 02.2005 aus dem Kino International




  • Montag, 28. Februar, 18:20 Uhr, ARD

    Marienhof

    Sven hat beschlossen, deutlich auf Distanz zu Simone zu gehen. Er behandelt sie äußerst förmlich. Simone kann diesen Sinneswandel verstehen und benimmt sich ihm gegenüber ebenfalls sehr verhalten. Obwohl Sven wieder und wieder versucht, seine Beziehung zu retten und Simone aus seinen Gedanken zu verbannen, passiert es plötzlich: Sven und Simone versinken in einem leidenschaftlichen Kuss...

    Andrea verteidigt ihre und Katis Beziehung vor Herrn Fuchs. Kati ist begeistert. Sie scheint sich Andreas Liebe nun endgültig sicher zu sein. Doch Andrea möchte Kati eigentlich verlassen, spürt aber, was für eine Enttäuschung das für ihre Freundin wäre. Am Abend platzt es dann aber doch aus ihr heraus: Sie liebt Kati nicht. Die ist wie gelähmt.

    Bei einem Spaziergang reißt Monster aus, weil er einer Hündin hinterher rennt. Kai möchte das Tier erziehen, doch Trixi zweifelt sehr an seiner Begabung. Am nächsten Tag findet Kai heraus, dass man Monster mit Leckerlis gefügig machen kann. Er erzählt Trixi allerdings nichts von seinem Trick. Als die drei später spazieren gehen, reißt Monster wieder aus und der Schwindel fliegt auf...

     

     

  • Montag, 28. Februar, 21:15 Uhr, RTL

    Hinter Gittern – Der Frauenknast (Das Experiment)

    Serie/Drama; Deutschland 2005

    In Reutlitz wird ein zweifelhaftes Experiment durchgeführt, bei dem die Teilnehmer im ehemaligen Hochsicherheitstrakt C zusammengefercht werden und sich ohne die Kontrolle von Schließern selbst verwalten sollen. Doch schon bald gerät das Experiment außer Kontrolle. Uschis Stieftochter Nora wird in Reutlitz eingeliefert. Uschi kämpft dagegen, dass die attraktive Nora in die Fänge der Bordellbetreiberin Natascha gerät. Aber Natascha hat einen teuflischen Plan. Ginger ringt mit sich: Einserseits muss sie Natascha gegenüber loyal sein, andererseits entwickelt sie immer tiefere Gefühle für Annika.   

     

     

  • Montag, 28. Februar, 22:15 Uhr, ZDF

    Sturm über Shelter Island

    Erotik/Spielfilm; USA 2003

    Die prominente ehemalige Profi-Golfspielerin Louise 'Lou' Delamere (Ally Sheedy) ist in ihrem zweiten Job als Marketingexpertin offenbar genauso erfolgsverwöhnt wie vormals als Berufssportlerin. Ihr zur Seite steht die attraktive Geliebte Alex (Patsy Kensit), mit der sie auch das luxuriöse Appartement in Manhattan teilt. Die Idylle des glücklichen Paares wird empfindlich gestört, als Lou am helllichten Tag mitten in Manhattan brutal von einem Maskierten niedergeschlagen wird. Gemeinsam mit ihrer Geliebten flüchtet die traumatisierte Erfolgsfrau in ihr abgelegenes Landhaus auf Shelter Island, um sich von dem Schock zu erholen. Doch kaum, dass sie sich in ihrem Feriendomizil niedergelassen haben, bricht schon ein schweres Unwetter über sie herein. Die Telefon- und Stromleitungen werden lahmgelegt, und die Fährverbindungen sind unterbrochen. Völlig isoliert müssen die beiden Frauen die Nacht mit dem unverhofft auftauchenden, äußerst merkwürdigen Fremden Lenny (Stephen Baldwin) verbringen, der mit Lou ein mehr oder weniger anzügliches Katz-und-Mausspiel beginnt. Am nächsten Morgen dann zeigt Lenny sein wahres Gesicht. Er versucht, die taffe Unternehmerin mit einem Golfschläger zu erschlagen. Doch die durchtrainierte Ex-Sportlerin weiß sich bestens zu wehren ...   

     

    Als deutsche Erstaufführung präsentiert das ZDF-Montagskino den raffiniert gestrickten Erotik-Thriller 'Sturm über Shelter-Island', der einige überraschende Wendungen bereit hält. Beeindruckend ist vor allem das Spiel der mehrfach ausgezeichneten Darstellerin Ally Sheedy, die in glaubwürdiger Weise die Demontage der gesellschaftlich erfolgreichen Lou mimt. An ihrer Seite agieren Brit-Blondine Patsy Kensit und Baldwin-Spross Stephen als schwer durchschaubare Zeitgenossen, die ihre wahren Motive hinter einer charmanten Fassade zu verstecken wissen.

    Wiederholung: 01.03., 00:50, ZDF




  • Dienstag, 01. März, 17:55 Uhr, ARD

    Verbotene Liebe

    Johannes und Ansgar machen sich bereit, Leonard auszulösen. Trotz der versöhnlichen Stimmung zwischen Vater und Sohn trifft Ansgar kurz vor dem Treffen mit den Entführern eine Entscheidung gegen Johannes Willen.

    Vanessa gerät in Entscheidungsnot, als sie kurz vor ihrer ersten gemeinsamen Nacht mit Anke einen sehr attraktiven Mann kennen lernt.

    David ist fassungslos als er erfährt, dass Charlie sein Testament gefälscht und seinen Tod vorgetäuscht hat.   

     

     

  • Dienstag, 01. März, 18:25 Uhr, ARD

    Marienhof

    Kati kann nicht glauben, dass Andrea sie nicht liebt. Und Andrea bringt es nicht fertig, mit ihr Schluss zu machen. Kati bricht in der Schule heulend zusammen und hat nur noch ihre Beziehung im Kopf. Andrea beschließt, mit ihr zusammenzubleiben, damit Kati die Zulassung zum Abitur bekommt. Die Prüfung soll nicht an ihrer Beziehung scheitern...

    Der Kuss hat Sven völlig durcheinander gebracht. Er versucht Simone aus dem Weg zu gehen. Doch das fällt ihm schwer. Sie gesteht ihm, dass sie sich nach ihm sehnt und ihn am Abend sehen will. Sven ist hin und her gerissen. Als er erfährt, dass Toni keine Zeit für ihn hat, beschließt er, den Abend mit Simone zu verbringen...

    Trixi und Kai suchen nach Monster. Doch er ist nicht zu finden. Als sie enttäuscht nach Hause kommen, sind sie überrascht, Monster mit seiner neuen Hundefreundin in der WG vorzufinden. Nachdem Trixi die Hündin ins Tierheim gebracht hat, ist Monster nicht mehr zu beruhigen. Er heult und jault ohne Unterlass. Kai will, dass Monster endlich die Schnauze hält und droht ihm mit einer Zeitung. Da beißt Monster zu...   





    Aus beruflichen Gründen kann es zur Zeit zu Verzögerungen des Fernsehprogrammes kommen, ich bitte um Verständnis und hoffe das ich es bald wieder pünktlich hinbekomme Euch auf dem laufendem zu halten.

    Lieben Gruß, die Webmasterin



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!